us de

Verstehen der Wein-Persönlichkeit

Ihre Wein-Persönlichkeit


Eine Wein-Persönlichkeit ist der Teil von Ihnen, der Weine entdeckt. Wie echte Persönlichkeiten und bestimmte Typen werden wir von bestimmten Weinen angezogen. Haben Sie schon einmal einen Wein probiert, von dem man Ihnen sagte, er sei ein "großer Wein", aber Sie konnten ihn nicht vollständig schätzen?

Es ist sehr wahrscheinlich, dass dieser "große Wein", den Sie gewählt haben, oder den jemand anderes für Sie ausgewählt hat, nicht zu Ihrer Wein-Persönlichkeit passte. Oder besser gesagt, zu Ihrem Geschmacksprofil.

Ihre Wein-Persönlichkeit, die wir entwickelt haben, ist weit mehr als nur die Vorliebe für Rot, Weiß- oder Roséweine, trocken oder süß.

Durch tiefgehende Persönlichkeitsforschung haben wir eine Reihe von Wein-Persönlichkeitstypen identifiziert. Dies ist ein aufregendes neues Forschungsgebiet, und wir verfeinern ständig unser Wissen über die Wein-Persönlichkeiten.

 

 

Das Geschmacksprofil

 

Persönlichkeit ist ein Spiegelbild der natürlichen Geschmackswahrnehmung.

Einige lieben starken, schwarzen Espresso, während andere ihren Zucker mit Kaffee und Sahne lieben.

Haben Sie einen Salzliebhaber in Ihrem Leben? Wie wäre es mit einem Gewürzfanatiker?

Ihre gewohnten Geschmacksvorlieben und die Entscheidungen, die Sie aufgrund Ihres Geschmacks treffen, sind teils angeboren, teils erlernt. Beim Essen sind die meisten von uns so vielen verschiedenen Geschmackserlebnissen ausgesetzt, dass wir schon sehr früh wissen, was wir mögen.

 

Wissen

 

Ihre Herangehensweise an das Verstehen von Wein beeinflusst auch Ihre Wein-Persönlichkeit. Sie wollen guten Wein trinken und Spaß haben. Ihre eigene Definition von Spaß wird uns zum Beispiel helfen, Ihre Weinpersönlichkeit zu verstehen.

  • Sind Sie eher ein Buchclub-Typ oder ein Nachtclub-Typ?
  • Sind Sie die Art von Person, die Bio- oder Naturweine bevorzugt?
  • Sind schwach beleuchtete Weinbars Ihre Szene oder bevorzugen Sie süßen Sekt mit Freunden zum Filmabend?

 Die Art, wie Sie Wein trinken, und das Ausmaß, in dem Sie sich mit Wein beschäftigen, prägt Ihre ganz eigene Wein-Persönlichkeit.